SU LogoSPORTUNION KLAGENFURT - SEKTION TENNIS

Die Sportunion Klagenfurt - Sektion Tennis zählt zu den ältesten und renommiertesten Klubs Österreichs. Gegründet 1954, fanden etliche Sportlerkarrieren bei uns ihren Ursprung.
Vom Kindertraining bis hin zum Spitzensport. Mit der Qualität unserer Trainer ist bei der Sportunion Klagenfurt selbst der Weg zum Spitzensportler keine Illusion mehr - doch auch allen Hobbyspielern wird hier eine Menge geboten.

News and More, Sportunion Klagenfurt Tennis

auf facebook teilen 04. Juli 2015
Hoher Besuch auf der Sportunion Klagenfurt!!! 1436007690

Davis Cup Kapitän Stefan Koubek schaute heute bei der Sportunion Klagenfurt vorbei und ließ es sich nicht nehmen den U 15 Spielern des KTV`s und der Sportunion Klagenfurt wertvolle Tipps zu geben.

Foto von links nach rechts:

Stefan Koubek, Hasslacher Fabian(KTV), Sebastian Stöffler, Ebner Kilian(KTV), Martin Müller, Stefan und Thomas Klassek

1436007690-koubek
SU Logo
MediaInfo: 1436007690-koubek   [181 kB][ 1600 x 1200 ]

Blog  295

auf facebook teilen 01. Juli 2015
Herren +55 sichern sich vorzeitig den Titel! 1435748126

Mannschaftsführer Klaus Bidovec kann durchatmen. Bereits eine Runde vor Schluss sicherte sich seine +55 Mannschaft den Kärntner Mannschaftsmeistertitel. Rudi Jessenitschnig, Franz Seebacher und Sigi Jost konnten mit ihren Einzelsiegen den Grundstein legen. Seebacher/Jessenitschnig ließen im Doppel nichts mehr anbrennen.
Herzliche Gratulation und alles Gute für die Aufstiegsspiele!

Blog  294

auf facebook teilen 29. Juni 2015
U 13 holt den ersten Titel für die Union!!!! 1435562623

Die letzte Woche wurde von den Vereinen genutzt, um verschobene Begegnungen abzuwickeln.
Unsere +55 Mannschaft schaffte locker den Aufstieg aus der 1. Klasse in die LLB. Ein klares 6 zu 0 in St. Andrä bedeutet den Aufstieg in die LLB. Günther Sapinski und Co ließen in den bisherigen Spielen nichts anbrennen. Von 30 Matches ging ein einziges verloren. Eine Statistik die man sehr selten findet. Am 07.07 findet noch die Heimbegegnung gegen Viktring statt. Herzliche Gratulation an Sapinski Günther, (MF) Bidovec Klaus, Kügler Johann, Majdic Hannes, Eder Philip, Cijan Andreas, Filipp Franz und Aichholzer Herwig.
Unsere LLB Damenmannschaft musste am Samstag gegen den KLC ran. Ein Sieg wäre sehr wichtig für den Klassenerhalt. Aber der Teufel schläft nicht. Monika Murn verletzte sich während Ihres Spiels und musste ihr Einzel sowie das Doppel kampflos abgeben. Damit war die bittere 2 zu 4 Niederlage nicht zu verhindern. Aber noch ist nichts verloren und dass unsere Damen kämpfen können, haben sie schon oft bewiesen.
Gekämpft haben auch unsere LLA Mädls gegen den KLC im Finale der LLA. Aber dieser Samstag war nicht der Tag für die Union Damenmannschaften. Eine völlig überzogene starke Aufstellung des KLC ließ für unsere LLA Mädls nichts zu. Denise Scheiflinger, Lisa Rückenbaum, Lisa Schoppitsch und Jutta Gruber-Povoden wehrten sich nach Kräften, konnten aber gegen eine Legionärstruppe nichts ausrichten. 0 zu 4 nach den Einzeln bedeutete den Vizemeistertitel. Bei diesem Finale stellt sich erneut die Frage wie man eine Kärntner Mannschaftsmeisterschaft gestalten sollte. 4 Kärntnerinnen gegen 4 Nichtkärntnerinnen in einem Finale der Kärntner Meisterschaft bietet sicher Anlass zu Diskussionen. Wie auch immer. Wir sind stolz auf unsere Mädls. Herzliche Gratulation zu einer super Saison.
Ein Titel wurde am Samstag dennoch eingefahren. Die U 13 Burschenmannschaft der Sportunion konnte mit einem 3 zu 0 gegen den Klagenfurter Turnverein den Titel fixieren. Yannik Schneider, Stefan Klassek, Michael Wegozyn, Thomas Klassek und Marco Kasper verloren nur eine einzige Begegnung in der ganzen Saison. Topleistung weiter so.

Bild:
LLA Damen
Von links nach rechts

Denise Scheiflinger, Lisa Rückenbaum, Jana Weiss und Lisa Schoppitsch
Am Bild fehlen: Julia Babilon, Jutta Gruber-Povoden, Ullrike Mattanovic

1435562623-lla
SU Logo
MediaInfo: 1435562623-lla   [156 kB][ 640 x 628 ]

Blog  293

auf facebook teilen 27. Juni 2015
Heute 15.00 LLA Finale der Damen 1435384301

Unsere Mädls treffen heute um 15.00 Uhr auswärts auf den KLC. Ein spannendes Finale wird erwartet. Bitte unterstützt unser Team rund um Mannschaftsführerin Denise Scheiflinger.

Blog  292

auf facebook teilen 22. Juni 2015
Liga, Liga, Liga!!! 1434964288

Montag:
Nichts zu holen gab es für unsere 65iger am Montag. Der TC Warmbad Villach war mit dem Großmeister des Kärntner Tennissports, Norbert Klatil, angereist. Dementsprechend war nichts zu holen. Allein Wolfgang Pachinger bestätigte erneut seine Hochform und konnte als einziger sein Einzel gewinnen. Endresultat 1 zu 5.
Dienstag:
Leider konnte nur die +55 LLA Mannschaft am Dienstag spielen. Auf Grund des schlechten Wetters durfte unser LLA ihre Begegnung gegen den TC Arnoldstein in der Halle austragen. 6 zu 0 spricht eine deutliche Sprache. Die Vorbereitungen für die Aufstiegsspiele sind voll im Gange.
Mittwoch:
Die +35 Damen konnten leider nicht in Fürnitz antreten. Zuviel Wasser ließ keine Begegnung zu. Allein die +50 Mannschaft der Sportunion Klagenfurt konnte Ihr Heimspiel austragen. Viele Absagen, zum Teil verständlich, zum Teil unverständlich, machten dem Ersatzmannschaftsführer Klaus Bidovec große Sorgen. Immerhin geht es hier um den Kärntner Meistertitel. Die Aufstellung Klassek, Seebacher, Likar, Bidovec in den Einzelbegegnungen reichte nur für ein 2 zu 2. Aufopfernd kämpfte ein rekonvaleszenter Klaus Bidovec. Leider mit Pech 9 zu 11 im Match Tie Break. Klaus konnte auch nicht mehr im Doppel antreten. Seebacher musste beim ITF Turnier in Pörtschach spielen. So versuchte man zwei Doppelspieler zu organisieren. Zum Glück sprang Peter Müller ein. Bei seinem ersten Antreten in dieser Liga konnte er mit Karl Klassek gleich seinen ersten Punkt für die Union holen. Ein Doppel w.o. eines gewonnen am Ende 3 zu 3 noch ist nichts passiert. Der Titel ist noch immer in Reichweite.
Donnerstag:
Die Herren 60iger mussten gegen den TV Kraig ran. Nach den Einzeln stand es 2 zu 2. Souverän Günther Sapinski und Gruber Christof. Keine Chance hatte Dietrich Kollenprat. Erstmalig in dieser Saison eingesetzt verkaufte er seine Haut teuer, aber am Ende hieß es 1 zu 6 und 2 zu 6 gegen Skrinar Karl. Unglücklich unser Obmann Christof Neuner. Bei einem Sprint konnte er einen Sturz nicht mehr vermeiden und musste mit einer schweren Prellung in der Schulter w.o. geben. Wir wünschen Ihm alles Gute. Im Doppel holte Ersatzmannschaftsführer Christof Gruber zwei Asse aus dem Ärmel. Mit Doppelspezialist Peter Abraham und dem starken Alfred Gaugg konnten beide Doppel gewonnen werden. 4 zu 2 Super.
Freitag:
Die Damen 45iger mussten am Freitag gegen den TC Raika Velden ran. Das dauerte nicht lange. Zu stark sind unsere 45iger Mädls. Keinen einzigen Satz verloren. Klares 6 zu 0 und damit so gut wie sicher Kärntner Meister. Jetzt heißt es trainieren für die Aufstiegsspiele.
Samstag:
Die U 11 Jungs mussten gegen die sogenannten KTV "Tennishelden" ran. Helden waren allerdings unsere 3 Jungs. Beide Einzel im Match Tie Break von Patrick Müller und Thomas Klassek gewonnen. Das Doppel ging verloren. Allerdings setzte die Sportunion den Rookie Marko Kasper ein, welche eine super Leistung ablieferte. Auch unsere U 13 Mädchen Mannschaft macht uns viel Freude. Nach einem 3 zu 0 in Kraig weiterhin Tabellenführer. Gratulation an Lisa Stöfan und Jaqueline Felde. Viel Erfahrung konnten die U 15 Jungs in Lienz sammeln. Klar verloren aber teuer verkauft am Ende ein 0 zu 3 gegen eine sehr starke Lienzer Mannschaft. Das einzige Heimspiel am Samstag bestritten die Damen der 2. Klasse die heuer schon sehr erfolgreich aufgetreten waren. Leider wurde es diesen Samstag finster. Gegen eine sehr junge und hochmotivierte Mannschaft des ASKÖ Villach war nichts, aber schon gar nichts, zu holen. Unter dem Motto "sometimes you win, sometimes you learn" kann man diese Begegnung abhaken.
Sonntag:
Großkampftag auf der Sportunion. Die Mannschaften:LLB mit Stefan Kollenprat, 1. Klasse mit Markus Dirnbacher, 3.Klasse mit Dieter Kaschitz und 3. Klasse mit Karl Klassek hatten alle Heimrecht. Vor Spielbeginn spielten sich dramatische Szenen ab. Eine kurzfristige Absage von Wolfram Klingspiegel, warum auch immer, warf alles durcheinander. So wurde Klevers Holger von Dieter Kaschitz abgezogen und erstmalig in der LLB eingesetzt. Hier ist die Luft allerdings dünn. Eine Talentprobe gab erneut Yannik Schneider ab. 6 zu 0 im dritten Satz. Somit 3 zu 2 nach den Einzeln. Leider muss man trotzdem ein Doppel gewinnen. Konnte man allerdings nicht und somit 3 zu 4 verloren. Schade um den Sieg. Besser machte es Markus Dirnbacher in der 1. Klasse. 6 zu 0 lautete der Endstand und eine deutliche ITN Verbesserung von Stefan Müller. In der 3. Klasse bei Dieter Kaschitz wurde erstmalig der wiedergenesene Stefan Klassek eingesetzt. Nach zwei Stunden ging er als Sieger vom Platz und fixierte das zwischenzeitliche 3 zu 1. Ein Doppelpunkt fehlte. Likar Pepe und Mitterer Peter konnten den fehlenden Punkt im Match Tie Break fixieren. 4 zu 2 herzliche Gratulation.
Schwer hatte es die 3. Klasse Mannschaft rund um Karl Klassek. Gegen die sehr gut eingestellten Waidmannsdorfer konnte nur Karl Klassek sein Einzel und sein Doppel mit Thomas Klassek gewinnen. So hieß es am Ende 2 zu 4.
Sehr erfreulich allerdings das Auftreten unserer U 8 Mannschaft in Lienz. Nach einem tollen Spieltag konnten Julian Kaschitz, Clemens Greiner, Cooper Boyd und Max Zafoschnig die Silbermedaille für die Sportunion Klagenfurt erringen.

Foto:
U 8 Mannschaft
Von links nach rechts:
Max Zafoschnig, Cooper Boyd, Julian Kaschitz und Clemens Greiner

1434964288-uacht
SU Logo
MediaInfo: 1434964288-uacht   [250 kB][ 1600 x 1200 ]

Blog  291
New 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01

Copyright © 2015 - SportUnion Klagenfurt - Sektion Tennispowered by
IT Kollenprat

Kontakt

Universitätsstraße 100a
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Buffet / Tennisplätze:
+ 43 - 664 - 99 11 909

Sekretariat:
+ 43 - 463 - 23 450
+ 43 - 664 - 38 618 19

Bankverbindung - Freiluft

Hypo Bank
IBAN: AT19 5200 0000 0365 1410
BIC: HAABAT2K

Bankverbindung - Halle

Austrian Anadi Bank AG
IBAN: AT35 5200 0000 0365 2092


Links

SU Kärnten
SU Klagenfurt - Orientierungslauf
SU Klagenfurt - Schisektion
SU Klagenfurt - Triathlon
SU Klagenfurt - Turnen

ÖTV
KTV
  39 ms